Devi Chanting

Bild links: Nicole Jäger. Devi Chanting im Wald

 

„Ein Mantra zu singen ist wie eine Reise. Lasse ich mich auf seine Schwingungen ein, wird der Körper weich und empfänglich. Es ist ein Ankommen im Hier und Jetzt. Und darin ist eine Stille, in der das Pulsieren der Zellen körperlich fühlbar wird. Das Singen wird zur sinnlichen Erfahrung, köstlich und reich wie das Leben selbst.“           

Dragana

(Bild: Hanny Nura Waldburger)

 

Angebot

Wenn der Gesang zum Gebet wird, öffnet er Räume der Verbundenheit, der Heilung, des Trostes. Ich liebe es, diese Räume zu öffnen, und ich liebe das Gebet.

Wenn Menschen zusammenkommen um zu singen, sind diese Räume so viel stärker spürbar. Darum liebe ich es, Mantras mit Gruppen zu singen. Devi Chanting Städtetour.

Ich singe auch auf Hochzeiten, Beerdigungen und anderen Übergangsritualen. Am liebsten Mantras, wegen deren Kraft. Durch meine jahrelange Tätigkeit als Popsängerin verfüge ich auch über ein grosses Pop-Repertoire.

Als Gesangslehrerin unterstütze ich dich auch bei deiner Stimmentfaltung, und wenn du dich selbst dabei auf der Gitarre begleiten willst.

(Bild: Nicole Jäger)

Über mich

Ich lebe in der Nähe von Zürich, bin Popsängerin und Stimmtrainerin IST. Das Singen von Mantras ist in den letzten Jahren immer mehr zu meiner Medizin geworden, das Rezitieren der Mantras gehört zu meiner spirituellen Praxis.

2013 habe ich zusammen mit SimoneRita Egger (simonritaegger.com) den Frauentempel SisterBliss (SisterBliss.me) in Zürich gegründet.

Seit 2011 studiere ich am Awakening Women Institute, bin langjährige Assistentin von Chameli Ardagh (Gründerin), begleite diese auch musikalisch.

 

Dragana Matic

Sängerin, Stimmtrainerin IST